Mehr Aufmerksamkeit für Ihre Präsentation mit der Hilfe von Cinemagraphs

In der heutigen Geschäftswelt sind visuelle Komponenten nicht nur ein “nett anzuschauendes” Begleitelement, sondern als wesentlicher Bestandteil einer ausdrucksvollen Präsentation nicht mehr wegzudenken. Vorbei sind die Zeiten, in welchen Zuhörer mit textlastigen Präsentationen überflutet wurden, die unlängst in Vergessenheit gerieten. Jüngste Studien belegen, dass Zuhörern bis zu 55% mehr Informationen im Gedächtnis bleiben, wenn innerhalb einer Präsentation Gebrauch von visuellen Medien gemacht wird.

Cinemagraphs sind ein starkes Medium, wenn es darum geht, seine Kunden und Zuhörer für sich zu gewinnen. Cinemagraphs sind Standbilder kombiniert mit Videos, in denen sich einzelne, bewegte Elemente unendlich wiederholen. Wir nennen sie gerne „lebendige Fotografien“ oder „Fotografie 2.0“. Sie lassen sich unkompliziert in die neuesten Versionen von PowerPoint und Keynote integrieren (unsere Anleitung dazu finden sie HIER) und haben das Potential, die Aufmerksamkeit von ganzen Zuhörerschaften einzufangen.

 
Erhalten Sie die volle Aufmerksamkeit Ihres Publikums!

Die Aufmerksamkeit eines Zuhörers für sich zu gewinnen ist für jede Art von Präsentation sehr wichtig. Denn ein Publikum, dessen Interesse einmal geweckt wurde, wird fokussierter zuhören und Informationen besser verinnerlichen. Dabei helfen die nuancierten Bewegungen in einem Cinemagraph, Monotonie und Trägheit in Präsentationen zu durchbrechen.

Darüber hinaus ist es essentiell, dass visuelle Darstellungen die richtige Balance zwischen der Auflockerung des Inhaltes und dem Unterstreichen des Inhaltes finden. Im Klartext: Bilder dürfen nicht von der Kernaussage ablenken oder sich zu weit von ihr entfernen, müssen aber das gewisse Etwas mitbringen, um Texte aufzulockern zu können. Videos oder Animationen wirken hier oft störend, Fotos fehlt manchmal der Wow-Effekt, Cinemagraphs hingegen bieten einen geeigneten Mittelweg.

20160525_6931

gallereplay Mitgründer Marco Woldt hält einen Vortrag


 
Mehr Emotionen durch Cinemagraphs

Unsere eigenen Erfahrungen haben gezeigt, dass die Nutzung von Cinemagraphs in Präsentationen deutliche Emotionen hervorrufen. Laut Marco Woldt, einem der Gründer von gallereplay, sind Cinemagraphs ein fantastisches Mittel, um das Publikum aufzulockern: “Ich liebe es vor einem Publikum zu präsentieren, welches Cinemagraphs noch nicht kennt. Wenn die erste Folie unserer Präsentation zum Leben erweckt wird und die Wellen des Ozeans anfangen sich zu bewegen, sind erstaunte und faszinierte Reaktionen aus den Zuhörerreihen nicht selten. Es ist eine sehr effektive Art und Weise, die Aufmerksamkeit des Publikums zu gewinnen.”

Cinemagraphs können unterschiedliche Gefühle hervorrufen: Sei es Überraschung, Verwunderung, Staunen oder Begeisterung. Mit ihrer Hilfe können Sie Präsentation erstellen, welche in’s Auge fallen und so in den Köpfen Ihrer Zuhörer bleiben. Denn sicherlich will keiner von uns derjenige sein, der bereits am nächsten Tag in Vergessenheit geraten ist. Und wir alle wissen, wie viel angenehmer es ist, zu einer emotional involvierten Zuhörerschaft, als zu einem gelangweilten Publikum zu sprechen.

 
Durchbrechen Sie Konventionalitäten!

Wenn Sie bis hierher gelesen haben, sieht es ganz so aus, als hätten Sie Interesse an neuen Medien und sind bereit, Normen aufzubrechen. Das ist super, denn damit schließen Sie sich vielen Unternehmen an, die das Potential von Cinemagraphs bereits erkannt haben. Durch die Verwendung von Cinemagraphs signalisieren Sie Ihren potentiellen Kunden, dass Sie ein moderner Redner sind, der selbstbewusst im Umgang mit neuen Medien ist.

 

Die Nutzung von Bildern in Präsentationen ist nicht neu: Schon ab dem frühen 19. Jahrhundert verwendeten Professoren an britischen Universitäten Glassplatten und Negativstreifen, um ihre Vorträge visueller zu gestalten. Erfreulicherweise ist es heutzutage wesentlich einfacher, Präsentation zu bebildern. Dank gallereplay haben Sie beispielsweise die Möglichkeit, Cinemagraphs schnell zu lizenzieren und in Ihre Powerpoint- und Keynote-Projekte einzubinden. Haben wir Sie neugierig gemacht? Dann schauen Sie doch mal in unserer Cinemagraph-Sammlung vorbei! Viel Spaß beim Stöbern!

Möchten Sie wissen, wie Sie Cinemagraphs in Ihre eigenen Präsentationen einbauen können? Unsere Anleitung dazu finden sie HIER.

Share:
Viktoria Schessler

Author:

Viktoria Schessler

I’m Viktoria! In my studies I was focussing on innovations and technologies. But what really makes the difference is the combination with art & creativity & I am more than happy to have the opportunity to engage myself in each of them at the same time.

X-Mas Special: Send
free cinemagraph eCards!